PROJEKT

Windpark
Reckenthin II


UNSERE AUFGABEN

Die Errichtung und Inbetriebnahme von drei Windenergieanlagen des Typs Nordex N149, die Errichtung der notwendigen Infrastruktur und Abriss von zwei Stallanlagen.

Kennzahlen

BodenbewegungTiefbau

0

Verbauter BetonFundamentbau

0

Verlegtes MS-KabelKabeltiefbau

0m

Projektbeschreibung

Im zweiten Bauabschnitt des Windparks Reckenthin wurden drei Anlagen des Typs Nordex N149 4500 kW errichtet.

Im Sommer 2020 starteten die Wegebau- und Kabeltiefbauarbeiten. Insgesamt wurden 9.200 t Betonrecycling und über 29.000 m Mittelspannungskabel verbaut. Nachdem der Fundamentbau im Herbst abgeschlossen war, kam die Baustelle aufgrund der COVID-19 Pandemie ins Stocken, da mehrere Komponenten bzw. Bauteile nicht verladen werden konnten. Mit ca. 6 Wochen Verzögerung konnten die Anlagen im Januar 2021 errichtet werden.

Parallel wurden zwei ehemalige Stallanlagen im Rahmen der Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmenauflagen abgerissen. Auf ca. 39.000 m² wurden mehrere Flächen entsiegelt und Gebäude abgerissen.

Projektstandort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Galerie

Windpark Krampfer IIIngenieurzentrum für regenerative Energien (IZFRE) Gebäude 1

VAUWERK GmbH
Strandstraße 95
18055 Rostock

+49 381 202 611 25

HIER FINDEN SIE UNS

KONTAKT


Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden